skip to main content

Die Karrieremesse

Über 50 Messestände sind auf dem Gelände des Juridicums/Oeconomicums der WWU Münster aufgebaut, die Sonne scheint und die Studenten haben sich besonders in Schale geschmissen. Sie sind hier, um Kontakte mit Unternehmensvertretern zu knüpfen oder ihnen direkt eine Bewerbung zu überreichen. Die elfte Ausgabe der Karrieremesse Business Contacts fand am Freitag, 25. Mai, unter dem Motto „Der Energieschub für deine Karriere" unter perfekten Bedingungen statt.


„Es sind viele Kontakte geknüpft und Karrierechancen ergriffen worden", berichtet Projektleiterin Jana Mattern, „die Unternehmen waren vor allem von der Qualität der Studierenden beeindruckt." Zusammen mit ihrem Team gelang es Jana Mattern, eine Bandbreite an Ausstellern für die Business Contacts zu gewinnen. Von kleinen Firmen über Mittelständler bis zu Weltkonzernen wie Unilever, accenture und Mars waren viele spannende Unternehmen auf der Messe vertreten. Eine Start-up-Area lockte mit jungen, innovativen Ideen.


Neben den Messeständen gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm, an dem sich zahlreiche Unternehmen zusätzlich beteiligten. Bei Networking-Events wie dem „Business Breakfast" und „Career Lunch" traten Studierende in entspannter Atmosphäre sowie leckeren Snacks und Getränken mit Unternehmensvertretern in Kontakt. Darüber hinaus fanden exklusive Einzel-gespräche statt, für die sich Besucher bereits im Vorfeld bewerben konnten. Für eher Kurzentschlossene gab es einen Last-Minute-Messeknigge. Und wer seinen Lebenslauf dabeihatte, konnte bei einem Bewerbungsmappencheck mitmachen. Außerdem hörten sich Studierende Unternehmenspräsentationen von Edeka, McKinsey, dem Genossenschaftsverband und OTTO an. Einen Bewerbungsfoto-Service gab es ebenfalls. Auch bei Cool-down Events konnten Studierende ihrer Karriere einen Anschub geben.

 

Save the Date!
Die nächste Business Contacts findet am 14. Juni 2019 statt.

Der Messekatalog

Den vollständigen Messekatalog der Business Contacts 2018 können Sie hier (PDF, 17 MB) downloaden.