skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Business Contacts GmbH

 

Anmeldeschluss für die Business Contacts 2017 ist spätestens der 20. Januar 2017, sofern vor diesem Datum nicht bereits alle Plätze vergeben sind. Die Plätze werden nach dem Prinzip "first come, first served" vergeben. Im Falle einer Stornierung der Anmeldung nach dem 20. Januar 2017 werden 50% der Teilnahmegebühr fällig. Stornieren Sie Ihre Anmeldung erst im Zeitraum von drei Wochen vor der Messe, berechnet die Business Contacts GmbH den kompletten Preis.

Bei Auswahlmöglichkeiten gelten nur die angekreuzten Varianten bzw. ausgefüllten Stückzahlen als bestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Anmeldebestätigung, die wir Ihnen umgehend nach Eingang Ihrer Anmeldung per Mail senden. Die Zahlung ist fällig innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Bei einem Zahlungsverzug braucht die Business Contacts GmbH ihre Leistung nur zu erbringen, wenn die Zahlung noch vor Beginn der Messe eingeht. Sonstige Verzugsfolgen bleiben unberührt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die notwendigen Informationen für die Übermittlung Ihres Logos, Ihrer Anzeige sowie Ihres Unternehmensprofils für den Messekatalog und die Messe-Website. Eingangsschluss für alle erforderlichen Unterlagen ist der 03. Februar 2017. Zu spät eingereichte Unterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Kapazitäten für die Ausrichtung des Job-Speed-Datings, des Business Breakfasts, des Alumni Talks sowie der Einzelgespräche sind begrenzt. Die Pakete Advanced und Premium sind auf 10 bzw. 15 Pakete limitiert. Sie werden nach dem Prinzip "first come, first served" vergeben.

Die Business Contacts GmbH behält sich vor, die Veranstaltung bei mangelndem Interesse seitens der Unternehmen abzusagen. Bereits gezahlte Rechnungsbeträge werden erstattet. Bereits getätigte Aufwendungen werden nicht ersetzt. Jede Haftung ist ausgeschlossen, insbesondere die für die Beschädigung oder den Verlust mitgebrachter Gegenstände. Ausgenommen davon ist die Haftung für vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden (z.B. Verletzungen des Körpers oder der Gesundheit), die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Business Contacts GmbH beruhen. Wird die Karrieremesse infolge bei Anmeldebestätigung nicht vorhersehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können Sie und die Business Contacts GmbH die Anmeldung bzw. die Anmeldebestätigung stornieren. Bereits gezahlte Rechnungsbeiträge werden erstattet. Bereits getätigte Aufwendungen werden nicht ersetzt. Bei Streitigkeiten gilt der Gerichtsstand Münster als vereinbart. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Regelungen berührt die Wirksamkeit der Anmeldung im Übrigen nicht. Es wird vereinbart, dass anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine rechtlich Zulässige tritt, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der Anmeldung am Nächsten kommt.

Der Abbau des Messestandes muss am 09. Juni 2017 in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr erfolgen. Eine Einlagerung des Standmaterials im Voraus oder im Nachhinein ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Werden die Abbauzeiten nicht beachtet, wird die Business Contacts GmbH in Ihrem Namen auf Ihre Rechnung den Abbau beauftragen.

Die Business Contacts GmbH verwendet die am Messetag aufgenommenen Fotos für die Messe-Website, die Informationsbroschüre für Unternehmen, den Messekatalog sowie für Plakate und Flyer zur Bewerbung der Messeveranstaltungen in den Folgejahren.

Business Contacts GmbH

Universitätsstraße 14-16
48143 Münster

Telefon: +49(0)251 83-22913
Telfax: +49(0)251 83-28399

E-Mail: info@businesscontactsmuenster.de
Website: www.businesscontactsmuenster.de